Österreich

Unsere Vereinstätigkeit in Österreich  steht in direkten Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der daraus folgenden besorgniserregenden Entwicklungen auf unsere Kinder und Jugendlichen. Beratend und Betreuend stehen wir auch  sozial und einkommensschwachen Mitmenschen zur Verfügung.

Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch bei den Kindern,Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei denen täglich die Zahl der Angststörungen und Depressionen zunimmt. Zeitgleich erhöht sich der Alkohol und Drogenkonsum und auch die Zahl der Suizide steigt sprunghaft an.

Unser Team entwickelt in Zusammenarbeit mit führenden Psychologen Psychiatern und Therapeuten unter der Leitung  unseres ärztlichen Beirats Med.Univ. Dr.Gabor Littasy kurz Mittel und langfristige Strategien und Hilfsprojekte entwickelt.  

Ziel ist es intensiver und auf den unbürokratische Art und Weise zwischen Land-Bund-Gemeinden und Klinken zu vermitteln sowie die hervorragende Arbeit der Psychologen und zuständigen Ärzte in langzeitintensiver Betreuung zu vervollständigen . 

Projekte