Hühner gegen Armut

Hühner sind einfach und billig im Unterhalt

Familien können mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand ihre Grundernährung durch das halten von Hühnern sichern. Viele Hühnerzüchtungen essen alles, was sie am Boden finden, so muss man Sie nicht unbedingt füttern wenn dafür keine Mittel verfügbar sind. Ein primitiver Unterschlupf genügt und kann mit einfachen vorhandenem Material ohne großen Aufwand errichtet werden. Hühner, wenn sie in kleiner Anzahl gehalten werden, benötigen kaum Medikamente und Impfungen.

Hühner sind eine gute Investition

Angenommen ein neuer Bauer beginnt mit fünf Hennen. Einer seiner Nachbarn besitzt einen Hahn. Nach nur drei Monaten können daraus 40 Hühner heranwachsen. Bei einem Verkaufspreis von 5 $ pro Huhn (typisch für Afrika), erzielt der Bauer mehr als 1.000 $ im Jahr. Das stellt eine enorme Steigerung seiner Einnahmen dar.

Sie helfen die Familie zu ernähren

Hühner bieten Familien eine Chance Geld zu verdienen und haben Einfluss auf die Ernährung der Familie. Fleisch und Eier garantieren eine besonders für Kinder eiweißreiche Ernährung.

Sie bieten Frauen ein Einkommen 

Weil Hühner nicht allzu groß werden und nahe an ihrem Zuhause bleiben, sehen viele Kulturen diese als Frauen-Tiere, im Gegensatz zu größeren Tieren wie etwa Ziegen oder Kühe. Frauen tendieren auch eher dazu die erzielte Gewinne in ihre Familien zu reinvestieren. 

Über eine Milliarde Menschen leben in extremer Armut. Ein einfacher Weg die Grundernährung zu sichern ist das Huhn

Unser Ziel ist es, ländlichen Familien zu helfen Hühner zu züchten. Wir geben ruralen Familien gratis Hühner und bringen Ihnen bei wie Sie diese züchten um daraus Essen und ein kontinuierliches Einkommen zu erzielen.

Helfen Sie mit – Spenden Sie ein Huhn an eine Familie in der Zentralafrikanischen Republik
Bis jetzt haben wir
0
Hühner an Familien gegeben

Wir brauchen noch
0
für dieses Jahr

WAS WIR MACHEN - AUF EINEN BLICK

Mama10

MAMA10  heißt "Eine Mama für 10 Kinder". Wir bieten Straßenkindern eine neue Familie, eine Mama, ein Zuhause. Alleine in Bangui leben mehr als 3000 Kinder auf der Straße. Sie schlafen am Flussufer oder auf Baumwurzeln am Rand von kleinen Erdstrassen. Sie haben ihre Eltern im Krieg verloren oder wurden ausgesetzt. Bei uns finden Sie ein neues Zuhause. Die meisten Kinder sprechen kaum Französisch. Bevor wir Sie in eine öffentliche Schule schicken lernen Sie die Sprache mit unseren Lehrern.


Malaria Bus

Mit unseren Malaria Bussen verteilen wir Malaria Medikamente und behandeln in Kooperation mit lokalen Ärzten Patienten in entfernten Gebieten in denen sonst keine medizinische Versorgung möglich ist.


Food Stations

Die Zentralafrikanische Republik ist eines der ärmsten Länder der Welt. Mehr als 40% der Bevölkerung haben nicht ausreichend zu essen, das sind fast 2,000,000 Menschen die Hungern. Wir errichten Food Stations und verteilen Lebensmittel. Bis zum Herbst 2017 werden wir auch eine Zentralküche in Bangui eröffnen und 3000+ Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung stellen.



Kinderspielplätze

Kinder liegen uns besonders am Herzen. In Kooperation mit den lokalen Bürgermeistern bauen wir kleine und große Kinderspielplätze an denen auch unsere Mitarbeiter über unsere Hilfsprogramme informieren und auch Straßenkinder in unser Mama10 Programm aufnehmen.


Agrikultur

Wir sind bemüht internationale Konzerne im Bereich Agrikultur in die Zentralafrikanische Republik zu bringen und haben dafür mit der Regierung ein großes Agrikultur Projekt gestartet. Wir stellen im Rahmen dieses Projektes Agrikulturflächen zur Verfügung und erwarten im Gegenzug für die ersten 5 Jahre 30% der Produktion die nicht für den Export geeignet ist für unsere sozialen Projekte gratis zu verwenden.



Essen in der Schule

Die meisten Kinder in der Zentralafrikanische Republik gehen nicht in die Schule. Wir möchten Familien durch Informationskampagnen diese animieren ihre Kinder in die Schule zu schicken und auf der anderen Seite ihnen Anreize dafür bieten. Wir möchten den Familien die ihre Kinder in die Schule schicken, Lebensmittelpakete gratis zur Verfügung stellen.